Micha Keiten – Eis- und Naturliebhaber

Ich heiße Micha Keiten und studiere seit 2018 Philosophie im Fachmaster in Oldenburg. Seit zwei Jahren bin ich als Vertreter in der Studienkommission und konnte dort Erfahrungen in der Hochschulpolitik und Gremienarbeit sammeln. Es geht mir darum, mich für die Belange der Studierenden einzusetzen und vor allem die schleichende Prekarisierung der Studienbedingungen zu bekämpfen. Dabei ist von willkürlichen Entscheidungen der Dozent*innen und der Durchsetzung von Anwesenheitspflichten bis zu Zusatzleistungen alles dabei und wird auch noch als Emanzipation und Teilhabe verkauft.

Um diesem Trend etwas entgegenzusetzen und ein Stück vom guten Leben schon jetzt zu ermöglichen (und sei es nur ein Eis in der Sonne), möchte ich mich mehr in der Hochschulpolitik engagieren. Dabei geht es mir vor allem darum, ein freies Studium zu ermöglichen, was bedeutet, ökonomische Zwänge zu minimieren, Wissenschaftsfreiheit zu verteidigen und Diskriminierung zu bekämpfen. Es sollte nicht auf die Person, sondern auf das Argument in der Sache ankommen und zugleich muss jede*r dazu in die Lage versetzt werden, dieses auch zu äußern.